Sitzbeinhöcker

Tuber Ischiadicum, Os Ischii

Diese beiden „Halbringknochen“ am unteren Ende des Beckens werden Sitzbeinhöcker genannt. Im Idealfall richtet sich der Körper im Sitzen exakt auf der Mitte der Sitzbeinhöcker aus. Ein einfacher Referenzpunkt: Werden die Sitzbeinhöcker „nicht mehr gespürt“, so ist die Ausrichtung ideal. Solange die Sitzbeinhöcker schmerzhaft wahrgenommen werden, stimmt die Position nicht.